• Startseite
  • Ulrike Welpinghus
  • Feldenkrais-Methode
  • Adressatenkreis
  • Angebote
  • Räumlichkeiten
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Impressum
  • Ulrike Welpinghus

     

    Mich zu bewegen, war mir in meinem bisherigen Leben immer sehr wichtig, als Kind und auch als Erwachsene. Mich zu bewegen, trägt zu meinem Wohlbefinden bei und bedeutet Lebensqualität für mich. Über Bewegung nachzudenken, hat auch meinen beruflichen Weg als Ergotherapeutin in der Arbeit mit beeinträchtigten Menschen geprägt.

    Meine Ausbildung zur Ergotherapeutin habe ich von 1975 bis 1978 in Hannover am Annastift absolviert. Anschließend habe ich in verschiedenen Einrichtungen mit Kindern und deren Familien gearbeitet, unter anderem 12 Jahre in eigener Praxis.

    Um die einzelnen Menschen nicht nur mit ihren Schwierigkeiten zu sehen, sondern einen umfassenden Blick auch auf ihre Fähigkeiten, Ressourcen und das Familiensystem zu haben, bildete ich mich zur Systemischen Familientherapeutin/Beraterin am Niedersächsischen Institut für Systemische Therapie und Beratung von 2000 bis 2003 in Hannover fort.

    In meiner beruflichen Laufbahn bin ich früh auf die Feldenkrais-Methode gestoßen und war neugierig, was sich dahinter verbirgt. In den 1990er Jahren nahm ich zunächst an mehreren Volkshochschulkursen teil und später an einer regelmäßigen Übungsgruppe bei einer Physiotherapeutin. Ich empfand die Herangehensweise nach der Feldenkrais-Methode für mich wohltuend und wertschätzend gegenüber meiner Person. Als Ergotherapeutin fand ich diese Methode interessant und beruflich hilfreich in der Behandlung von Klienten. Deshalb entschied ich mich, zu der Ausbildung als Feldenkrais-Lehrerin. Diese machte ich von Herbst 2003 bis Frühjahr 2007 bei Mia Segal, zunächst in Nijmegen (Niederlande) und später in Bad Tölz. Seit 2005 gebe ich selber Gruppenkurse. Assoziiertes Mitglied des Feldenkrais-Verbandes Deutschland e.V. bin ich seit 2006.
    Nach jahrelanger praktischer Arbeit entschied ich mich 2007 dazu, meinen fachlichen Horizont im Bachelorstudium “Physiotherapie/Ergotherapie” an der Fachhochschule Osnabrück zu erweitern und zu aktualisieren.

    Die eigene Bewegungsfreude, mein Grundberuf als Ergotherapeutin mit den umfassenden Weiterbildungen und das abgeschlossene Studium, ermöglichen mir, die Feldenkrais-Arbeit kompetent, umsichtig und individuell anzuwenden.

    Neben der Feldenkrais-Arbeit unterrichtete ich einige Zeit an Gesundheitsfachschulen als Honorarkraft. Im September 2010 nahm ich eine Tätigkeit im Sozialen Dienst einer Pflege- und Betreuungseinrichtung auf.

    Druckversion Druckversion                    Seitenanfang


    Warning: Use of undefined constant ‘wp_print’ - assumed '‘wp_print’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/9/d549021203/htdocs/wp-content/themes/Neuer Ordner/index.php on line 86